Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Am vergangenen Wochenende waren nur noch zwei Mannschaften im Einsatz. Unsere erste Herrenmannschaft, Kreisklasse A, hatte in Nagold anzutreten.   Das Spiel endete 8:8. Leider musste wieder einmal ein Stammspieler ersetzt werden und das Abschlussdoppel wurde im 5. Satz mit 14:12 verloren. Nach einer 2:1 Führung nach den Doppeln konnte lediglich Siegmund mit 2 gewonnenen Partien und Urbano, Lupuy, Kugele und Köymen je eine Partie für sich entscheiden. Damit steht unsere Erste nach wie vor auf Platz drei und kann nur noch durch Ebhausen eingeholt werden wenn sie am 22. 4. gegen Schömberg gewinnen sollten.

Unsere erste Jugendmannschaft holte im Spiel gegen Baiersbronn in der Bezirksliga Gr. 6 ebenfalls ein Remis. Doppel 1 Zech/Heike wurde gewonnen und bei den Einzeln gewann Banschbach zwei Matches und Heike sowie Zech je eines. Damit bleiben sie in der Tabelle auf Platz 8. Auf jeden Fall muss man gratulieren, denn sie holten mehr Punkte als man am Anfang der Saison von ihnen erwarten durfte.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Im vorletzten Spiel der Kreisklasse A spielte unsere 1. Mannschaft am Samstag in eigener Halle gegen Oberhaugstett. Das Match endete 9:3 für Hirsau. Das Doppel 1 Urbano/Lupuj wurde gewonnen. Doppel 2 verlor im 5. Satz und Doppel 3 in 4 Sätzen. Danach wurden sieben Einzel in Serie gewonnen bevor ein Spiel abgegeben wurde. Im achten Einzel wurde der deutliche Sieg perfekt gemacht. Urbano und Elsässer gewannen je zwei Partien, Seiberth, Kugele, Lupuj und Siegmund je ein Spiel. Damit wurde der 3. Platz (Relegation) gesichert. Am kommenden Wochenende gilt es in Nagold, gegen den Tabellenvorletzten, diesen Platz zu behaupten.

Die zweite Mannschaft war gegen Birkenfeld, den Tabellenzweiten, chancenlos, besonders weil drei Stammspieler ausfielen. Die beiden Ehrenpunkte holte Doppel 1 Monarca/Faas und Jessica Dengel im Einzel. Es war das letzte Rundenspiel in der Rückrunde. Der erreichte dritte Platz wird wohl kommendes Wochenende von Altburg eingenommen die noch ein Spiel offen haben. Dennoch auch Platz vier ist ein schöner Erfolg. Dank an alle Spieler.

Unsere jüngsten Spieler mussten im letzten Spiel zuhause eine 3:6 Niederlage hinnehmen und beenden ihre erste Spielzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Die Punkte holten Albers/Springorum im Doppel und Springorum 2 im Einzel. Die Saison war trotzdem unter dem Aspekt Erfahrung zu sammeln wichtig.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom 18.03. und 25.03

Leider gab es in der Vorwoche ein Kommunikationsproblem und damit keinen Bericht. Hier nun wenigstens die Ergebnisse.

1. Jugend, Bezirksliga Gr. 6, sie gewannen gegen Gärtringen mit 6:3.
1. Herren Kreisklasse A, Hirsau gegen Höfen 9:3.
2. Herren Kreisklasse C, Hirsau gegen Altburg 9:6 und
Kreisklasse D, Hirsau gegen Gültlingen 6:1.
Also Erfolge in allen Spielen.

Ergebisse vom letzten Wochenende

Am vergangenen Wochenende hatte unsere 1. Jungenmannschaft in der Bezirksliga einen Doppelspieltag. Die Partien gegen Sindelfingen und Herrenberg konnten beide gewonnen werden mit 6:2 und 6:0. Gratulation den Spielern Zech, Heike, Printz, Banschbach. Mit 3 Siegen in den letzten 3 Spielen konnte man sich deutlich vom Tabellenende absetzen.

Unsere 1. Herren, Kreisklasse A, hatte in Schömberg anzutreten und konnte dort mit 7:9 gewinnen. Doppel 1 und 3 gingen an Hirsau und bei den Einzeln gewannen Elsäßer und Lupuj je zwei Partien und Urbano, Seiberth, Siegmund je eine. Das gewonnene Schlussdoppel über 5 Sätze brachte den Auswärtssieg und wieder den 3. Tabellenplatz.

Die 2. Mannschaft,  Kreisklasse C, war in Wildbad zu Gast und gewann dort mit 9:4. In der Aufstellung Monarca, Albers, Siegmund O., Hörmann N., Köymen und Dengel Jessica wurden nach der 2:1 Führung durch die Doppel 1 und 3 nur noch 3 Einzel abgegeben. Der genaue Bericht lag zu Wochenbeginn leider nicht vor.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

In der Bezirksliga Jungen Gr. 6 verlor unsere 1. Jugendmannschaft erwartungsgemäß gegen Mühringen mit 6:2. Die Punkte holten das Doppel Printz/Banschbach und im Einzel eine Partie durch Simon Printz. Die zweite Jugendmannschaft war spielfrei.

In der Kreisklasse A Calw hatte es unsere 1 Herren im Heimspiel mit Wildbad zu tun. Nach dem Gewinn aller drei Doppel und dem Gewinn des ersten Einzels durch Urbano und damit einer 4:0 Führung fühlte man sich wohl schon zu sicher und verlor 5 Einzel in Serie. Urbano konnte dann noch seine zweite Partie gewinnen, außerdem punkteten noch Kugele, Lupuy und Siegmund zum 8:7. Leider ging danach wieder einmal ein Abschlussdoppel im 5. Satz an den Gegner und damit stand ein Remis fest.

Die 2 Herren, Kreisklasse C hatte, es im Heimspiel mit Gechingen zu tun. Doppel eins (Monarca/Albers) und Doppel drei (Hörmann/Köymen) konnten zum 2:1 punkten. Bei den Einzeln wurde nur noch eine Partie abgegeben und damit stand ein klarer 9:2 Erfolg sicher. (Einzelspielbilanz: Monarca und Faas je 2 und Albers, Hörmann, Köymen je 1 Partie.) Damit wurde der Vierte Tabellenplatz gesichert.

Unsere 3. Mannschaft, Kreisklasse D, verlor zuhause gegen Calmbach mit 2:6. Die beiden Punkte wurden von Bianca Volz und Manfred Richter in den Einzeln geholt.

Am kommenden Wochenende sind alle Teams spielfrei.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Am 18. 2. 17 waren nur zwei Mannschaften im Einsatz. Beide hatten in Stammheim zu spielen. Leider mussten auch beide wegen Krankheitsfällen ersatzgeschwächt antreten. Bei Hirsau III, Endergebnis 6:1, konnte wieder einmal Bianca Volz den Ehrenpunkt holen. Hirsau II verlor beim Tabellenführer mit 9:1. Hier war Timo Albers im Einzel erfolgreich. Jetzt haben beide Mannschaften eine Ruhepause bis zum 4. 3. 2017.

Teammitglieder gesucht!
Wir möchten gerne wieder einmal alle Sport interessierten, egal ob Anfänger oder erfahrene Spieler, Kinder, Jugendliche, sowie Frauen und Männer jeden Alters, einladen bei uns vorbei zu schauen oder am Probetraining teilzunehmen. Auf der Homepage unter www.tsv-hirsau.de/tischtennis/ finden sie die Trainingszeiten.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

In der Kreisklasse A Calw spielte unsere 1. Herrenmannschaft zuhause, leider wieder einmal in kalter Sporthalle, gegen TTC Birkenfeld. Nach einer 2:1 Führung durch die Doppel 1 Urbano/Lupuj und 3 Seiberth/Siegmund gewannen Urbano und Seiberth und erhöhten auf 4:1.  Bei den restlichen Partien konnte nur noch Lupuj einmal,  Urbano zum zweiten Mal und Siegmund, in der letzten Einzelpartie punkten. Das Abschlussdoppel wurde in 4 Sätzen verloren und damit auch die Möglichkeit zu einem Remis. Am 25.2. um  15:30 Uhr spielt unsere Erste in Althengstett.

Kreisklasse C Calw Herren: Unsere zweite Mannschaft hatte Oberhaugstett IV zu Gast und holte ein verdientes Remis; obwohl mehr möglich war. Das Doppel 1 Monarca/Albers und das Doppel 3 Hörmann N./Köymen gewannen zur 2:1 Führung. Bei den Einzeln gewannen Albers, Monarca, Faas, Köymen je eine Partie und Hörmann 2. Drei weitere Einzel wurden erst im 5. Satz abgegeben. Und auch hier ging das Abschlussdoppel verloren, aber ein Unentschieden gegen eine starke Mannschaft war erreicht. Kommendes Wochenende geht es um 19:30 Uhr nach Stammheim zum Tabellenführer.

Die dritte Mannschaft spielte in Schömberg gegen ihre II. Mannschaft und musste sich mit 6:2 geschlagen geben. Beide Punkte holte Köymen jeweils im 5. Satz.  Kommende Woche geht es um 16 Uhr gegen Stammheim.

Die 1. Jungenmannschaft war spielfrei und das Ergebnis der 2. lag zu Redaktionsschluss leider nicht rechtzeitig vor.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Niederlage für alle drei Teams

In der Kreisklasse A Jugend spielte unsere zweite Jungendmannschaft (mit einem Ersatzspieler) beim Vfl Stammheim und verlor dort mit 6:4. Das Doppel eins, Karpow/Albers, wurde gewonnen und bei den Einzeln konnten Karpow eine und Springorum zwei Partien gewinnen. Schade, da wäre mehr möglich gewesen.

In der Kreisklasse D Calw spielte unsere dritte Mannschaft beim Favoriten in Birkenfeld und verlor 6:1. Jessica Dengel im Einzel konnte als einzige Punkten.

In der Kreisklasse C Calw spielte die zweite Mannschaft in Emmingen und verlor denkbar knapp mit 9:7. (585:584 Bälle, 32:31 Sätze) Zwei Doppel wurden gewonnen, D1 Monarca/Albers und D3 Köymen/Hörmann. Bei den Einzeln konnten Albers und Köymen je 2 Partien gewinnen und eine Partie Hörmann N. Da das Abschlussdoppel verloren wurde blieb ein Remis verwehrt.

Am kommenden Wochenende spielen dann auch wieder die 1. Mannschaft der Herren und die erste Jugendmannschaft.

N. Hörmann Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom letzten Wochenende

Das Spiel unserer 1. Jugendmannschaft in der Bezirksliga Gruppe 6 wurde vom Gegner am Spieltag Vormittags abgesagt und auf Wunsch verlegt, da die komplette Mannschaft wegen Grippe ausfiel. Der neue Termin ist noch offen.

Die zweite Jugendmannschaft hatte ersatzgeschwächt bei Stammheim II keine Chance und verlor 0:6.

In der Kreisklasse A Herren war TV Calmbach IV in Hirsau zu Gast und konnte die Partie mit 9:4 gewinnen. Alle drei Doppel gingen verloren (komplette Umstellung der Teams, auch wegen des Ausfalles von M. Kugele), Urbano und Seiberth konnten im vorderen Paarkreuz zwar nochmal verkürzen aber dann punkteten nur noch die Calmbacher bis dann durch Siege von Urbano und Elsässer das Ergebnis etwas freundlicher ausfiel. das nächste Spiel ist am 11.2. um 15 Uhr in Hirsau gegen Birkenfeld IV, dort sollte die Mannschaft wieder komplett sein und die Punkte zuhause behalten.

Die zweite Herrenmannschaft in der Kreisklasse C hatte Nagold zu Gast und konnte sich über einen klaren 9:3 Erfolg freuen. Doppel I Monarca, Hörmann A. und Doppel III Köymen, Hörmann N. konnten gewonnen werden. Als Monarca bei den Einzeln sein erstes Spiel unglücklich im 5. Satz verlor und Nagold damit ausglich kam als Reaktion eine Serie von 7 gewonnen Spielen bei nur einer Niederlage. Faas 2, Siegmund 1, Hörmann N. 1, Köymen 1 und als Hörmann A sein zweites Einzel gewann war der Heimsieg perfekt. Am kommenden Wochenende geht es um 15:30 Uhr in Emmingen darum diese gute Form nochmals abzurufen.

Die dritte Mannschaft, Kreisklasse D, hatte gegen Egenhausen erwartungsgemäß keine Chance, auch weil sie nicht in stärkster Besetzung antreten konnten. Eine klare 0:6 Niederlage war die Folge. Sie spielen am kommenden Samstag um 15 Uhr in Birkenfeld.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: 1. Mannschaft startet mit deutlichen Sieg in Rückrunde

Im neuen Jahr startete unsere 1. Mannschaft in Ebhausen mit einem deutlichen 3:9 Sieg in die Rückrunde. Nach den Doppeln stand es zwar 2:1 für Ebhausen, nur das Doppel zwei Elsäßer/Kugele gewann, aber in den Einzelpartien konnte der Gegner nur noch eine Partie für sich entscheiden. Urbano 2, Elsäßer 2, Seiberth 1, Kugele 1, Lupuj 1, Siegmund 1, stellten das klare Endergebnis sicher, dass die Mannschaft wieder auf den zweiten Tabellenplatz führte.
Am kommenden Wochenende, Samstag 28.1. um 15 Uhr, geht es zuhause gegen Calmbach den derzeitigen Tabellenführer. An diesem Wochenende werden dann auch die zweite und dritte Mannschaft, sowie die beiden Jugendteams in die Rückrunde einsteigen.
N. Hörmann Pressewart

Tischtennis: Weihnachts- und Vorrundenabschlussfeier

Am Samstag, 17.12.2016, ab 18:00 Uhr, traf sich die Tischtennisabteilung zu einer kombinierten Weihnachts- und Vorrundenabschlussfeier im Sportheim des VfR Hirsau. Rund 30 Personen waren in diesem Jahr anwesend und wurden vom Abteilungsleiter Alessandro Urbano begrüßt. Er gab ein kurzes Resümee der Vorrunde aller drei Erwachsenen- und  der beiden Jugendmannschaften. Da sich die Zusammensetzung der Teams für die Rückrunde in 2017 kaum verändert, konnte der Tagesordnungspunkt „Vorschau“ auch schnell abgehakt werden. Die neuen Spielpläne können ab ca. 3. Januar in Click TT. eingesehen werden, ebenso die Ranglisten und Aufstellungen. Weiterhin bedankte er sich bei allen Vereinsmitgliedern, ob als Trainer,  Fahrer oder Betreuer für die Jugendmannschaften, als Mannschaftsführer oder als Helfer, wenn Hilfe im Verein benötigt wurde. Zum Schluss bei allen die zum Gelingen der abendlichen Feier beitrugen, Getränkesponsoren, Angehörige und Spieler die Salate, Vorspeisen und Kuchen oder Desserts für das Büffet mitbrachten, der Küchencrew für die Hauptgänge und den vielen fleißigen Händen die mithalfen nach der Feier die Räume wieder herzurrichten. Zum Dank für seine Arbeit erhielt er einen Geschenkkorb überreicht von Esad Elsäßer und den Applaus aller Anwesenden. Für die Kinder gab es einen bunten Überraschungstisch und das Tischfußballspiel wurde ebenfalls von allen gut frequentiert. Zusammenfassend kann man sagen, es war ein harmonischer Abend bei bester Stimmung und guten Gesprächen.

N. Hörmann, Pressewart