Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A Nord, TTC Birkenfeld : TSV Hirsau – 9:3. Bei den Doppeln konnte nur das Doppel 1 Urbano/Lupuj punkten, Doppel 2 und 3 gingen in klaren 3 Sätzen an den Gegner. In den Einzeln blieb es Urbano vorbehalten seine beiden  Partien zu gewinnen. Das war gegen starke Birkenfelder zu wenig, auch weil einige Spiele erst im 4 oder 5 Satz verloren wurden.

In der Kreisliga C Nord spielte die 2. Mannschaft in Wildbad und musste sich mit 9:5 geschlagen geben. Hier wurden leider alle drei Doppel abgegeben. Bei den Einzeln gewannen Köymen und Volz je zwei Partien und Rathfelder konnte mit einem Sieg den 5. Punkt beisteuern.

Bezirksklasse Nord Jungen, TSV Hirsau – VfL Stammheim 6:1. Eine konzentrierte und starke Leistung unserer Jungs. Beide Doppel wurden gewonnen und in den Einzelpartien holte Banschbach 2, Karpow und Springorum je einen Sieg. Alle Einzelpartien wurden in nur 3 Sätzen gewonnen. Nur Hoseini hatte gegen einen clever spielenden Gegner als einziger keine Gewinnchance. Gratulation zum ersten Sieg in der Rückrunde.

N.H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A Nord. TSV Hirsau – TV Ebhausen 7:9.
Gegen den Tabellenvierten Ebhausen hat unsere 1. Mannschaft knapp einen Überraschungssieg verpasst. Nach einer 2:1 Führung bei den Doppeln konnten dann allerdings die ersten vier Einzel nicht gewonnen werden. Dies gelang erst Lupuj und Siegmund. In der zweiten Hälfte sorgten Siege von Seiberth, sowie nochmals Lupuj und Siegmund für den Anschluss zum 7:8. Im abschließenden Doppel konnten Seiberth/Elsäßer das Doppel 1 von Ebhausen nicht bezwingen. Leider war Alessandro Urbano, der sonst ein sicherer Punktegarant ist, an diesem Tag nicht in Bestform. Auch Elsäßer und Kugele die immer für Einzelpunkte standen hatten einen schlechten Tag; Schade da wäre mehr möglich gewesen. Der Abstand zum Relegationsplatz hat sich damit auf 3 Punkte vergrößert.

In der Kreisliga C Nord hatte die 2. Mannschaft den VfL Nagold zu Gast. Das Spiel endete 4:9 für Nagold. Hier wurden alle drei Doppel abgegeben. Bei den Einzeln konnten Köymen und Dengel Jessica je ein Spiel gewinnen und Volz Bianca sogar zwei Partien. Trotzdem war es ein achtbares Ergebnis für den Tabellenletzten.

N.H. Pressewart

Mitgliedsbeiträge werden fällig!

Wir möchten alle Mitglieder die nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, daran erinnern den fälligen Jahresbeitrag 2018 bis zum 15.03. zu begleichen.

Überweisung an IBAN:DE37666500850000029602. Buchungstext „Beitrag 2018“ und „Name des Mitglieds“.

Satzungsgemäß werden nicht beglichene Beiträge zum 01.04. zuzüglich einer Verwaltungsgebühr von 3€ in Rechnung gestellt.

Verringern Sie unseren Verwaltungsaufwand und nehmen am Lastschriftverfahren teil.

Das Formular kann Hier heruntergeladen werden.

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A Nord. VfL Stammheim – TSV Hirsau 9:6. Nach den Doppeln stand es 2:1 für die Gastgeber, das Doppel 1 mit Urbano/Lupuj wurde gewonnen, das Doppel 3 mit Kugele/Siegmund verlor unglücklich im 5.Satz. Bei den Einzeln gingen die ersten 3 Partien an Stammheim, erst Elsässer und Siegmund konnten ihre Spiele gewinnen. In der zweiten Hälfte konnten Urbano, Seiberth und Kugele zunächst noch das Ergebnis freundlicher gestalten, aber die Partie war danach nicht mehr zu gewinnen. Mit 3 Punkten Rückstand zum Relegationsplatz wird es nun sehr schwer den Abstieg zu vermeiden, aber die erste Mannschaft hat ja schon öfter zu überraschen gewusst.
Die zweite Mannschaft in der Kreisliga C Nord, hatte beim Heimspiel gegen TV Oberhaugstett keine Chance und musste die erwartete, deutliche 1:9 Niederlage hinnehmen. Lediglich Bianca Volz konnte punkten, zwei Doppel und ein weiteres Einzel gingen im 5. Satz an die Gegner.
Auch die Jugendmannschaft, Bezirksklasse Nord, hatte zuhause gegen Calmbach keine Siegchance. Das Spiel ging 1:6 an die Enztäler. Rouven Banschbach blieb es vorbehalten den Ehrenpunkt im 5. Satz zu erkämpfen.
N.H.

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A Nord, Herren. In Unterreichenbach-Dennjächt war für die 1. Mannschaft nichts zu holen. Das Spiel wurde mit 9:4 verloren. Nach den Doppeln stand es 2:1 (Urbano/Lupuj konnten punkten) und bei den Einzeln blieb diesmal das vordere Paarkreuz ohne Punktausbeute, was letztlich den Ausschlag gab. Kugele, Elsäßer und Siegmund konnten je eine Partie gewinnen, außerdem endeten 3 weitere Spiele erst im 5. Satz zugunsten des Gegners.

Kreisliga C Nord. Gegen Ebhausen war für die zweite Mannschaft nichts zu holen. Die Partie endete 9:1 für Ebhausen. Nur Bianca Volz konnte den Ehrenpunkt erzielen.

Die Jugendmannschaft, Bezirksklasse Nord, unterlag Nagold mit 0:6. Die Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel können erwartungsgemäß nicht der Maßstab für unsere noch unerfahrenen Jungen sein. Aber sie geben stets ihr Bestes.

N.H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Kreisliga A: TSV Hirsau –TT Altburg 3:9. Für die einzigen Punkte sorgten das Doppel Kugele/Siegmund und im Einzel Urbano und Siegmund. Leider wieder einmal Ersatzgeschwächt wäre trotzdem mehr möglich gewesen, weil 3 Einzelpartien erst im 5 Satz verloren wurden.

Kreisliga C: TSV Hirsau – TTC Birkenfeld 1:9. Den Ehrenpunkt holte wieder einmal Bianca Volz.

Bezirksklasse Nord Jungen: VfL Stammheim – TSV Hirsau 6:1. Auch hier war wieder einmal nur Banschbach Rouven der Punktgarant.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Gelungener Rückrundenstart für Hirsau I

In der Kreisliga A hatte unsere 1. Mannschaft Egenhausen zu Gast. Trotz krankheitsbedingtem Ausfall von Elsässer endete die Partie gegen den Tabellenletzten deutlich mit 9:2. Alle drei Doppel wurden in der Besetzung Kugele/Siegmund, Urbano/Lupuj und Seiberth/Hörmann A. gewonnen. Urbano gewann trotz einer fiebrigen Erkältung beide Einzel-Partien, zwei Siege standen auch für Seiberth zu Buche. Die beiden letzten Punkte gelangen Kugele und Siegmund. Das nächste Spiel ist am 10.2. zuhause gegen den Tabellenersten Altburg.

Die zweite Mannschaft, Kreisliga C, empfing den Tabellendritten aus Schömberg und musste sich nach einem guten Kampf mit 5:9 geschlagen geben. Bei den Doppeln gewannen nur Koymen/Hörmann A. ihre Partie. Bei den Einzeln konnten sich Hörmann A. und Volz Bianca je zweimal durchsetzen. Leider wurden trotz gutem Einsatz keine weiteren Punkte erzielt. Das nächste Spiel ist am 10.2. zuhause gegen Birkenfeld.

Die Jugendmannschaft, Bezirksklasse Nord, verlor gegen Schömberg mit 6:2. Beide Doppel konnten nicht gewonnen werden. In den Einzeln gelangen Banschbach zwei Siege. Dies war ein schöner Erfolg, aber nicht genug für ein besseres Ergebnis. Am 10.2. geht es gegen den Tabellennachbarn Stammheim, da könnte wieder einmal gepunktet werden.

N. Hörmann, Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Klare 9:3 Niederlage beim Tabellendritten Ebhausen

Zum Abschluss der Vorrunde musste die 1. Mannschaft, Kreisliga A, noch in Ebhausen antreten. Ohne ihren Spitzenspieler Urbano war klar, dass beim Tabellendritten nichts zu gewinnen war. Bei den Doppeln konnten lediglich Kugele/Siegmund eines gewinnen. In den Einzeln haben noch Seiberth und Siegmund je eine Partie erfolgreich bestritten. Am Ende stand eine klare 9:3 Niederlage fest. Damit rangiert der TSV auf dem vorletzten Platz zum Vorrundenende. Leider musste zu oft die Mannschaft in dieser Vorsaison mit Ersatz antreten und das ist in dieser Liga kaum zu kompensieren.
Die zweite Mannschaft, Kreisliga C, bei der das Gleiche galt, ist derzeit Tabellenletzter.
Nur unsere Jugendmannschaft beendete auf einem guten dritten Platz die Vorrunde.

N.H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Wieder einmal ein Spieltag an dem mehr möglich war.
In der Kreisliga A trat unsere 1. Mannschaft in Emmingen an. Alle drei Doppel wurden erst im 5. Satz entschieden. Die Hirsauer Doppel 1 mit Urbano/ Elsäßer und Doppel 3 mit Siegmund M/Köymen konnten gewinnen. In den Einzeln holte Urbano 2, Siegmund M. 2 und Seiberth 1 Partie. Beim Stand von 8:7 für Emmingen musste das Abschlussdoppel über Niederlage oder Remis entscheiden. Hier hatten die Emminger mit ihrem Doppel 1 dann im 5. Satz das bessere Ende für sich. Schade da war mehr möglich gewesen.
Auch die zweite Mannschaft trat in Emmingen an (Kreisliga C) musste aber auf ihren etatmäßigen Nr. 1 Spieler Köymen verzichten, der bei der 1. Mannschaft zu spielen hatte. Hier gingen alle drei Doppel verloren. Bei den Einzeln punktete Hörmann A. und Richter je zweimal und Volz Bianca einmal. Auch hier wäre in kompletter Aufstellung mehr zu holen gewesen.
Wieder einmal in Bestform präsentierten sich unsere Jungenmannschaft in der Kreisliga A. Im Spiel gegen Althengstett holte man einen 6:3 Heimsieg. Das Doppel 1 mit Banschbach/ Karpow wurde gewonnen, das zweite Doppel ging an den Gegner. Bei den Einzeln holten Banschbach und Karpow je zwei Partien und Hoseini noch eine im 5. Satz. Damit wurde der 3. Tabellenplatz abgesichert. Glückwunsch an unsere Jungs.
N. H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Am vergangenen Wochenende war die 1. Mannschaft Herren, Kreisliga A, spielfrei. Am Samstag 2.12. geht es nach Emmingen zum Auswärtsspiel.
Die Jungenmannschaft, Kreisliga A Nord, hatte in Stammheim anzutreten. Nachdem beide Doppel klar gewonnen wurden (Banschbach/ Karpow und Springorum/ Altinsoy) konnte in den Einzeln Banschbach zwei Partien und Springorum, sowie Karpow je eine Partie für sich entscheiden. Somit wurde ein 2:6 Auswärtssieg errungen. Glückwunsch an unsere Jüngsten.
Die zweite Mannschaft, Kreisliga C, hatte ein Auswärtsspiel beim TTC Birkenfeld. Zwei der drei Doppel konnten jeweils im 5. Satz gewonnen werden (Köymen/ Siegmund sowie Volz/ Dengel) und man lag 2:3 in Führung. In der ersten Runde der 6 Einzelpartien konnten allerdings nur 2 Spiele durch Richter und Volz gewonnen werden. In der zweiten Runde konnte nochmals Richter punkten und eine Partie gewann Strinz. Dennoch war die 9:6 Niederlage ein respektables Ergebnis gegen einen starken Gegner gewesen.  Kommenden Samstag geht es gegen den Tabellennachbarn Emmingen in eigener Halle.
N.H. Pressewart