Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Klare 9:3 Niederlage beim Tabellendritten Ebhausen

Zum Abschluss der Vorrunde musste die 1. Mannschaft, Kreisliga A, noch in Ebhausen antreten. Ohne ihren Spitzenspieler Urbano war klar, dass beim Tabellendritten nichts zu gewinnen war. Bei den Doppeln konnten lediglich Kugele/Siegmund eines gewinnen. In den Einzeln haben noch Seiberth und Siegmund je eine Partie erfolgreich bestritten. Am Ende stand eine klare 9:3 Niederlage fest. Damit rangiert der TSV auf dem vorletzten Platz zum Vorrundenende. Leider musste zu oft die Mannschaft in dieser Vorsaison mit Ersatz antreten und das ist in dieser Liga kaum zu kompensieren.
Die zweite Mannschaft, Kreisliga C, bei der das Gleiche galt, ist derzeit Tabellenletzter.
Nur unsere Jugendmannschaft beendete auf einem guten dritten Platz die Vorrunde.

N.H. Pressewart

Handball: Freundschaftsspiel der F-Jugend

Austausch und Vereinsfreundschaft schon bei den Kleinsten des TSV Hirsau Handball

Am Freitag den 1.12.17 besuchte die F-Jugend des TSV Hirsau den HSV Oberjessingen/Kuppingen.

Es sollte ein lockerer Nachmittag nur mit Handball werden. Die Kinder hatten einen riesen Spaß!

Doch dies ist nur die halbe Wahrheit:

In Wirklichkeit entstehen so Sportlerfreundschaften innerhalb der großen Handballfamilie, denn wie bei einem richtigen Turnier bekamen die Kids zum Schluss alle noch eine Medaille und Süssies. Außerdem wurden alle noch mit einem Kuchen- und Kaffeebuffet von den Eltern der HSV Oberjesingen /Kuppingen bewirtet.

Hier noch mal ein Riesen Dankeschön an alle Eltern und an den HSV Oberjessingen/Kuppingen für die super Organisation!


Gespielt haben:
Andre, Gabriel, Tim, Noah, Elias, Marc, Tim, Niklas und Jeremy

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Wieder einmal ein Spieltag an dem mehr möglich war.
In der Kreisliga A trat unsere 1. Mannschaft in Emmingen an. Alle drei Doppel wurden erst im 5. Satz entschieden. Die Hirsauer Doppel 1 mit Urbano/ Elsäßer und Doppel 3 mit Siegmund M/Köymen konnten gewinnen. In den Einzeln holte Urbano 2, Siegmund M. 2 und Seiberth 1 Partie. Beim Stand von 8:7 für Emmingen musste das Abschlussdoppel über Niederlage oder Remis entscheiden. Hier hatten die Emminger mit ihrem Doppel 1 dann im 5. Satz das bessere Ende für sich. Schade da war mehr möglich gewesen.
Auch die zweite Mannschaft trat in Emmingen an (Kreisliga C) musste aber auf ihren etatmäßigen Nr. 1 Spieler Köymen verzichten, der bei der 1. Mannschaft zu spielen hatte. Hier gingen alle drei Doppel verloren. Bei den Einzeln punktete Hörmann A. und Richter je zweimal und Volz Bianca einmal. Auch hier wäre in kompletter Aufstellung mehr zu holen gewesen.
Wieder einmal in Bestform präsentierten sich unsere Jungenmannschaft in der Kreisliga A. Im Spiel gegen Althengstett holte man einen 6:3 Heimsieg. Das Doppel 1 mit Banschbach/ Karpow wurde gewonnen, das zweite Doppel ging an den Gegner. Bei den Einzeln holten Banschbach und Karpow je zwei Partien und Hoseini noch eine im 5. Satz. Damit wurde der 3. Tabellenplatz abgesichert. Glückwunsch an unsere Jungs.
N. H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Am vergangenen Wochenende war die 1. Mannschaft Herren, Kreisliga A, spielfrei. Am Samstag 2.12. geht es nach Emmingen zum Auswärtsspiel.
Die Jungenmannschaft, Kreisliga A Nord, hatte in Stammheim anzutreten. Nachdem beide Doppel klar gewonnen wurden (Banschbach/ Karpow und Springorum/ Altinsoy) konnte in den Einzeln Banschbach zwei Partien und Springorum, sowie Karpow je eine Partie für sich entscheiden. Somit wurde ein 2:6 Auswärtssieg errungen. Glückwunsch an unsere Jüngsten.
Die zweite Mannschaft, Kreisliga C, hatte ein Auswärtsspiel beim TTC Birkenfeld. Zwei der drei Doppel konnten jeweils im 5. Satz gewonnen werden (Köymen/ Siegmund sowie Volz/ Dengel) und man lag 2:3 in Führung. In der ersten Runde der 6 Einzelpartien konnten allerdings nur 2 Spiele durch Richter und Volz gewonnen werden. In der zweiten Runde konnte nochmals Richter punkten und eine Partie gewann Strinz. Dennoch war die 9:6 Niederlage ein respektables Ergebnis gegen einen starken Gegner gewesen.  Kommenden Samstag geht es gegen den Tabellennachbarn Emmingen in eigener Halle.
N.H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Ein fast perfektes Wochenende
In der Kreisliga A hatte die 1. Mannschaft zuhause gegen Oberhaugstett III zu spielen. Dieses Mal wurden alle drei Doppel, jeweils im 5. Satz, knapp gewonnen. Nach diesem konzentrierten Einstieg holten Urbano, Seiberth, Elsäßer, Kugele und Siegmund M. die ersten Einzelpunkte. Erst Lupuj gab, leider noch geschwächt durch eine Krankheit, sein Spiel im 5. Satz ab. Beim Zwischenstand von 7:1 begann die Rückrunde der Einzel. Die Spieler der gegnerischen Mannschaft drehten auf und konnten jetzt selbst vier Partien jeweils im 5. Satz und eine Partie in vier Sätzen gewinnen, ehe Siegmund M. ebenfalls erst im 5. Satz, mit 18:16, das Spiel zum Gesamtsieg von 9:6 abschloss. In dieser hart umkämpften Auseinandersetzung waren die Doppelstärke und der Kampfgeist des jüngsten Spielers letztendlich der Schlüssel zum Erfolg.
Die 2. Mannschaft, Kreisliga C, war Gastgeber gegen Wildbad III. Hier wurde zunächst nur eines der drei Doppel durch Köymen/Siegmund O. gewonnen. In den Einzeln konnten dann Hörmann A. und Volz Bianca je zwei Spiele und Köymen und Siegmund O. je eine Partie gewinnen. Beim Stand von 7:8 musste dann das Abschlussdoppel gewonnen werden um ein Remis zu erreichen, dies gelang dann auch im 5. Satz durch Köymen/Siegmund O. Das Ballverhältnis von 582:587 bei 32:30 Sätzen zeigt wie umkämpft dieser Spieltag war. Trotzdem Gratulation zum Punktgewinn.
In der Kreisliga A Jungen war die neuformierte Mannschaft von Unterreichenbach/Dennjächt erstmalig zu Gast in Hirsau. Das Doppel 2 ging an den Gegner, das Doppel 1, mit Karpow/Springorum, wurde gewonnen. Bei den Einzeln konnte Hoseini zwei und Karpow, Springorum sowie Altinsoy je eine Partie gewinnen. Beim 6:4 Heimsieg war die größere Spielerfahrung der Hirsauer Jungs ausschlaggebend und brachte sie damit ins Tabellen Mittelfeld.
N.H. Pressewart

Handball: Nationenturnier bei der F-Jugend

Die Hirsauer F-Jugend startete mit einem Heimturnier in die neue Saison.

Am vergangenen Sonntag konnten wir Magstadt und Altensteig mit jeweils 2 Mannschaften, Nagold, Haslach, Oberjessingen/Kuppingen und unsere eigene Mannschaft zum F-Jugendspieltag bei uns in der Walter-Lindner Sporthalle in Calw begrüßen.

Da wir in diesem Jahr die WM der Frauen in Deutschland haben, nutzten wir die Gelegenheit und stellten unseren F-Jugendspieltag voll unter das Motto der Frauen WM.

Nicht nur das Motto sondern auch die Gäste Marielle Bohm (U20 Nationaltrainerin), Elisa Stuttfeld und Louisa De Bellis (U20 Nationalspielerinnen) machten das Spielfest zu einem besonderen Ereignis.

Nach der Begrüßung wurden von Elisa und Luisa den Mannschaften die Länder zugelost. So spielten die Mannschaften an diesem Spieltag nicht unter ihrem gewöhnlichen Vereinsnamen, sondern als Deutschland, Dänemark, Norwegen, Brasilien, Serbien, Schweden, Spanien und Frankreich.

Auch das „Warm-up“ wurde durch die 2 Mädels weltmeisterlich durchgeführt.

Anschließend begann der offizielle Spieltag bei dem nicht nur Handball geboten wurde, sondern auch Basteln, ein Flaggenquiz, eine Staffel, bei der insbesondere die Koordination gefragt war,  und Aufsetzerball.

Alle Kinder waren mit voller Motivation und Freude dabei und hatten sehr viel Spaß!

Zum Abschluss bekamen die Kinder eine selbstgemachte Medaille mit dem Logo der Frauen-WM!!!

Hier einen besonderen DANK den Eltern, als Kuchenbäcker, Dienst in der Cafeteria und an den Stationen. Den B-Jugendspielerinnen, Seniorinnen und dem Helferteam rund um die F-Jugendtrainerinnen.

Auch wollen wir unsere Gäste Marielle, Luisa und Elisa für ihr tolles Engagement und Unterstützung bedanken, welches diesen Spieltag für die Kinder zu etwas ganz Besonderem gemacht hat. Bei so einem besonderen Ereignis dürfen die Erinnerungsfotos nicht fehlen.

Es spielten unter der Flagge „ Dänemark“ für Hirsau: Frederike, Floriane, Andre, Gabriel, David, Noa, Tim, Noah, Elias, Freddy und Niklas.

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

An diesem Wochenende spielte die 1. Mannschaft (Kreisliga A) in Altburg und musste wieder einmal einen krankheitsbedingten Ausfall hinnehmen. Nach einer bemerkenswerten 2:1 Führung nach den Doppeln konnten Urbano, Elsässer und Siegmund M. drei Einzel gewinnen. In der zweiten Runde drehte Altburg auf und nur noch Kugele konnte punkten. Drei Partien gingen erst im 5. Satz an den Gegner. Hier wäre bei kompletter Aufstellung mehr drin gewesen.
Die zweite Mannschaft schlug sich, auch ersatzgeschwächt, in Nagold respektabel. Das Damendoppel mit Dengel/Volz konnte gewinnen und in den Einzeln punkteten Köymen, Volz und Siegmund O.

Aufruf an alle Tischtennis Interessierten: Wir suchen noch Frauen, Mädchen Jungen und Männer in allen Altersklassen und in allen Spielstärken, gerne auch Anfänger. Besonders gerne würden wir wieder ein Frauenteam melden. Also meldet euch an den Trainingstagen in der Halle (Di. und Fr.) oder schaut in die Homepage, dort sind die Telefonnummern der Mannschaftsführer gelistet.

N.H. Pressewart

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Mit dem TTC Birkenfeld kam am Samstag ein starker Gegner in die Hirsauer Halle. Nach den drei Doppeln  stand es gleich 0:3 ehe Urbano das erste Einzel für sich entscheiden konnte. Auch Lupuj gelang noch ein Punkt in einem umkämpften 5 Satzmatch. Sein zweites Einzel konnte Urbano auch klar gewinnen, aber Weiterlesen

Tischtennis: Ergebnisse vom Wochenende

Niederlage ohne ihren Topspieler Urbano
Beim Heimspiel in der Kreisliga A, musste die Hirsauer Mannschaft gegen Unterreichenbach Dennjächt eine klare 3:9 Niederlage hinnehmen. Das Doppel 1 mit Seiberth/Lupuj konnte im 5. Satz gewonnen werden und das Doppel 3 Siegmund/Köymen gewann sogar in drei Sätzen zum 2:1 Vorsprung. In die Einzelpartien konnte allerdings nur noch Seiberth ein Spiel gewinnen. Ein besseres Ergebnis wäre möglich gewesen, denn 3 Spiele gingen über 4 und zwei über 5 Sätze. Kommendes Wochenende ist die 1. Mannschaft dann spielfrei.

Die zweite Mannschaft konnte beim Heimspiel gegen Gechingen lediglich das Doppel 3 mit Richter/Strinz gewinnen. Nachdem Köymen mit dem Sieg im ersten Einzel den Ausgleich schaffte war dann aber das Pulver verschossen und alle weiteren Partien gingen an die Gäste. Endstand 2:9. Kommendes Wochenende geht es dann gegen den Tabellenführer Schömberg.

Die erste Jungenmannschaft verlor im ersten Spiel ihrer Runde in Schömberg mit 6:1. Leider waren die beiden Topspieler von Hirsau nicht angetreten und mit Ersatz aus der zweiten Mannschaft ist in der Kreisliga A nichts zu gewinnen. Lediglich R. Banschbach konnte noch ein Einzel für sich entscheiden. Die zweite Jungenmannschaft musste wegen Spielermangels für diese Saison bedauerlicherweise zurückgezogen werden.

N.H. Pressewart